Das Weinabaugebiet Rueda liegt in Kastilien zwischen den Rotweingebieten Ribera del Duero und Toro . Das Gebiet reicht im Norden bis zum Duero. Rueda ist bekannt für seinen Weißwein.

Die Bodenverhältnisse
Die typischen stark kieshaltigen, mit hohem Kalk- und Eisenanteil Böden, lassen nur geringe Erträge zu und bringen starke mineralische Töne in den Wein.

Das Klima
Das Kontinentalklima sorgt für sehr heiße Sommer und kühle, lange Winter. Die wesentlichen Niederschlagsmengen fallen im Frühjahr und im Herbst.

Die Rebsorten
Die Hauptrebsorte ist Verdejo mit 5380 ha. Außerdem sind die Traubensorten Verdejo, Viura (= Macabeo), Sauvignon Blanc und Palomino zugelassen.


 



Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1 


Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1