Der Geist des Weines


Der Geist des Weines bedeutet: Lebensart und Kultur.

Mit Hilfe des Weines befreite Odysseus seine Gefährten aus  der Gefangenschaft des Riesen Polyphem.

In vielen Kulturen und Epochen waren die Winzer gleichzeitig Priester oder deren Gehilfen.

Die vermutlich ersten Weinhändler waren ca. 1000 v. Chr. die Phönizier.

Wein ist das Getränk der Bibel. Herrscher, Kaiser und Könige des Mittelalters bis hin zur  Neuzeit mystifizierten den vergorenen Traubensaft aus roten oder weißen Reben zur Erhabenheit.

Alle Genüsse sind schließlich Einbildung, und wer die beste Phantasie hat, hat den größten Genuss.

Theodor Fontane (1819 - 1898)



Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln) Seiten:  1 


Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln) Seiten:  1